• Sie befinden sich: \
  • Home >
  • Aktuelles/Presse

Einstimmung auf die neue Entgeltordnung:

(vom 02.08.2016)

Auftakttermin zu den KAV NW-Informationsveranstaltungen am 6. Juli 2016 in Bochum

Die Verständigung der Tarifvertragsparteien im Rahmen der Tarifrunde 2016 auf eine neue Entgeltordnung für den kommunalen öffentlichen Dienst stellt einen tarifpolitischen Meilenstein dar.

Da von den tarifrechtlichen Eingruppierungsregelungen alle Sparten, also sowohl die Sparte Verwaltung als auch die kommunalen Kranken- und Pflegeeinrichtungen, Sparkassen, Flughäfen oder auch Entsorgungsbetriebe betroffen sind, ergibt sich naturgemäß ein großer Informations- und Beratungsbedarf der Mitglieder des KAV NW.

 

Vorstandsvorsitzender Dr. Michael Schulte, Sparkasse Vest-Recklinghausen

Die Vereinbarung der neuen spartenspezifischen Eingruppierungsregelungen knüpft an bewährte eingruppierungsrechtliche Tarifregelungen an, so dass auch weiterhin auf die Grundlagen einer bewährten Eingruppierungspraxis und auf eine ausdifferenzierte, gesicherte höchstrichterliche Rechtsprechung zu eingruppierungsrechtlichen Fragestellungen abgestellt werden kann. Andererseits haben die Tarifvertragsparteien überholte, nicht mehr zeitgemäße Eingruppierungsmerkmale gestrichen und eine Vielzahl von Tarifmerkmalen redaktionell, aber auch inhaltlich überarbeitet. So wird z.B. den Bachelor- und Masterstudiengängen, aber auch den neuen Ausbildungsberufen im Pflege-und Rettungsdienstbereich in den neuen Regelungen Rechnung getragen.

 

Infotagung zur neuen Entgeltordnung in Kooperation mit der Sparkassenakademie NRW am 6. Juli 2016 in Bochum

Aufgrund des großen Informations- und Beratungsbedarfs der Mitgliedsverwaltungen und -unternehmen hat der KAV NW in Kooperation mit den Kommunalen Studieninstituten und der Sparkassenakademie bereits 24 Informationsveranstaltungen konzipiert, mit den eine möglichst frühzeitige und flächige Information der Mitglieder erfolgen soll. Auftaktveranstaltung der Reihe an Informationsveranstaltungen war der 6. Juli 2017 in Bochum, wo unter anderem der stellvertretenden Vorsitzende des KAV NW und Verhandlungsführer für den Sparkassenbereich, Herr Dr. Michael Schulte, sowie Herr Dr. Bernhard Langenbrinck und Herr Michael Feiter von Seiten der KAV NW-Geschäftsstelle über den Gang der Tarifverhandlungen und die Ergebnisse der neuen Entgeltordnung berichtet haben.

Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Langenbrinck

Neben den Grundzügen des neuen Eingruppierungsrechts werden in den Informationsveranstaltungen des KAV im Weiteren jeweils einzelne eingruppierungsrechtliche Tätigkeitsmerkmale sowie Fragen des Besitzstands- und Übergansrechts dargestellt. Über Zeitpunkt und Ort der Informationsveranstaltungen wird durch Newsletter des KAV NW informiert. Die einzelnen Informationsveranstaltungen werden dabei jeweils von Zweier- bzw. Dreierteams durchgeführt. Für den Bereich der Sparkassen und der Kranken- und Pflegeeinrichtungen werden dabei gesonderte Informationsveranstaltungen durchgeführt; nähere Informationen erfolgen über die Newsletter des KAV NW.

 

Die neuen Eingruppierungsregelungen werden Ihnen durch folgende Referenten dargestellt:

  Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Langenbrinck

  Geschäftsführer Torsten Herbert

  Stellvertretender Geschäftsführer Jürgen Slawik

   Martin Böhmer

   Dirk Brand

   Christian Bülow

   Jürgen Dahl

   Michael Feiter

   Moritz Rümenapf

   Dr. Barbara Schwerin

 

zurück