• Sie befinden sich: \
  • Home >
  • Aktuelles/Presse

Früherer Hauptgeschäftsführer des KAV NW, Horst Waldinger, verstorben

(vom 14.01.2016)

Am 10. Januar 2016 ist der frühere Hauptgeschäftsführer des KAV NW, Herr Horst Waldinger, im Alter von 90 Jahren verstorben. Er lenkte als Verbandsgeschäftsführer den KAV NW von 1974 bis Ende 1989 und hat in dieser Zeit das Tarifrecht des öffentlichen Dienstes maßgeblich mitgeprägt.

Herr Waldinger wurde am 15. August 1974 zum Verbandsgeschäftsführer des KAV NW gewählt, nachdem er zuvor bei der Stadt Wuppertal, zuletzt als Ltd. Stadtverwaltungsdirektor, tätig war. Nach fast 16-jähriger Tätigkeit als Verbandsgeschäftsführer des KAV NW trat er am 1. Januar 1990 in den wohlverdienten Ruhestand.

In seiner Eigenschaft als Verbandsgeschäftsführer war Herr Waldinger zugleich Mitglied im Vorstand, Hauptausschuss sowie allen Gruppenausschüssen, satzungsgemäßer Vertreter des Hauptgeschäftsführers der VKA und Mitglied in allen Gruppenausschüssen und Fachausschüssen der VKA. Darüber hinaus war Herr Waldinger in vielfältigen Gremien in Arbeitgeberfunktion ehrenamtlich tätig.

Auf der tarifpolitischen Ebene war Herr Waldinger wegen seiner Verhandlungsstärke, seiner Geradlinigkeit und Fairness allseits hoch angesehen. Er zeichnete sich stets durch einen Blick für die Praxis und das tatsächlich Machbare aus.

Von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des KAV NW wurde Herr Waldinger aufgrund seiner Menschlichkeit und seines ausgeprägten Gerechtigkeitssinns sehr geschätzt.

Der KAV NW wird Herrn Waldinger stets ein ehrendes Andenken bewahren.

 

zurück