• Sie befinden sich: \
  • Home >
  • Aktuelles/Presse

Tagung der „Arbeitsgruppe Digitalisierung“ für den Bereich der Wasserwirtschaftsunternehmen

(vom 08.05.2018)

Die vom KAV NW-Ausschuss für die Wasserwirtschaft eingesetzte Arbeitsgruppe Digitalisierung ist, ist am 8. Mai 2018 in der Geschäftsstelle des KAV NW zusammen gekommen, um in einem ersten Arbeitsgruppenimpulstermin die arbeitsrechtlichen sowie beschäftigungs- und tarifpolitischen Fragestellungen zu erörtern, die sich aufgrund der zunehmenden Digitalisierung von Arbeitsprozessen in der Wasserwirtschaft ergeben.

In einem ersten Themenblock wurde erörtert, welche betrieblichen Regelungen zu neuen Arbeitsprozessen derzeit bereits in der Unternehmenspraxis vor Ort existent sind (z.B. betriebliche Regelungen zur Telearbeit, zur mobilen Arbeit, zur Rufbereitschaft, zum Datenschutz und zur Datensicherheit, zum elektronischen Bewerbermanagement, zum Dokumentenmanagement, zur Bearbeitung von elektronischer Post, zur Nutzung von sozialen Plattformen etc.). In einem zweiten Themenblock wurde seitens der Besprechungsteilnehmer dargestellt, welche Digitalisierungsprojekte aktuell bei den Unternehmen der Wasserwirtschaft stattfinden bzw. sind geplant sind und welche beschäftigungsbezogenen bzw. arbeitsrechtlichen Auswirkungen sich hierbei ergeben. In einem dritten Themenblock wurde ausgehend von den im Themenblock 1 erörterten bereits bestehenden betrieblichen Regelungen (Dienstanweisungen, Betriebsvereinbarungen, Dienstvereinbarungen) und den im Themenblock 2 erörterten betrieblichen Digitalisierungsprozessen in einem dritten Schritt die Frage thematisiert, wo aus Arbeitgebersicht ggf. ergänzender normativer Regelungsbedarf (sei es im gesetzgeberischen oder im tarifvertraglichen Bereich) gesehen wird.

Teilnehmer aus der Geschäftsstelle des KAV NW

Da einerseits viele der angesprochenen Fragestellungen über den Kreis einzelner Unternehmen hinausgehen und andererseits nicht jedes Unternehmen bei Fragestellungen der Digitalisierung jeweils für sich „das Rad neu erfinden soll“, ist besprochen worden, über den KAV NW einen Vernetzungs- und Meinungsaustauschprozess für arbeitsrechtliche und tarif- und beschäftigungspolitische Fragestellungen voranzutreiben, die über den Bereich des einzelnen Betriebs hinaus Relevanz haben können.

Teilnehmer aus dem Bereich des KAV NW-Ausschusses Wasserwirtschaft
zurück