• Sie befinden sich:
  • Home
  • Aktuelles

Symposium für Personalmanagement - KAV NW zum Thema Entgeltanreize in Zeiten des Fachkräftemangels

(vom 10.01.2020)

Das Symposium für Personalmanagement, das zum 14. Mal unter der fachlichen Leitung von Herrn Prof. Dr. Andreas Gourmelon stand und gemeinsam mit dem Studieninstitut Ruhr (mit einführendem Vortrag von Frau Dr. Sabine Seidel) organisiert worden ist, hat vor rund 130 Teilnehmern in der Zentrale der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Gelsenkirchen stattgefunden. Seitens des KAV NW wurde insbesondere auf das Thema „Entgeltanreize in Zeiten des Fachkräftemangels“ eingegangen.

Auf dem Symposium diskutierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über vielfältige Themenstellungen im Bereich des Personalmanagements, wie z.B. einer optimierten Ansprache von Bewerberinnen und Bewerbern über moderne Formen des Personal-Recruitings, der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Diskriminierungsfreiheit, Vielfältigkeit und interkulturelle Öffnung sowie Fragen der Integration. Zu letztgenannten Themenfeldern konnte u.a. die Staatsekretärin für Integration im Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, Frau Serap Güler, gewonnen werden.

Seitens des Kommunalen Arbeitgeberverbandes Nordrhein-Westfalen wurde durch den Verbandsgeschäftsführer des KAV NW, Herrn Dr. Bernhard Langenbrinck, das Thema der „Entgeltanreize in Zeiten des Fachkräftemangels“ im kommunalen öffentlichen Dienst näher dargestellt und auf einzelne Aspekte wie die Notwendigkeit der ausreichenden Flexibilität von Tarifregelungen, die Gestaltungsoptionen im neuen TVöD-Mantel- und Eingruppierungsrecht, Formen der leistungsbezogenen Entgeltgestaltung sowie die neuen Bezahlinstrumente in Gestalt von verbandlichen Zulagen aufgrund der VKA-Fachkräfterichtlinie eingegangen. Der entsprechende Folienvortrag ist auf der KAV-Homepage im Mitgliederbereich in der Rubrik „Schriftenreihe-Folien“ eingestellt.

(Foto: HSPV NRW) Vortrag an der Fachhochschule für öff. Verwaltung NRW von HGF Dr. Bernhard Langenbrinck zum Thema „Entgeltanreize in Zeiten des Fachkräftemangels“ beim 14. Symposium für Personalmanagement

Eine Kurzzusammenfassung zu dem 14. Symposium für Personalmanagement im öffentlichen Sektor mit Hinweis auf die erschienene schriftliche Dokumentation in Gestalt eines Tagungsbands „Quo vadis Personalmanagement? Wegweiser Personalpolitik“ ist zwischenzeitlich auf der Homepage der Hochschule für öffentliche Verwaltung unter diesem Link nachlesbar.

zurück