• Sie befinden sich:
  • Home

Tarifbindung der Kommunen steigt weiter

(vom 03.02.2015)

Kommunale Arbeitgeber legen zu / Für 2,12 Millionen Beschäftigte gelten Tarifverträge des öffentlichen Dienstes / Stärkster Anstieg im Bereich der Kommunalverwaltungen

Frankfurt. Die Zahl der Tarifbeschäftigten bei kommunalen Arbeitgebern ist 2014 erneut gestiegen. Das ist das Ergebnis der Personalbestandserhebung der VKA. Demnach arbeiten 2,12 Millionen Beschäftigte in Deutschland im öffentlichen Dienst der Kommunen. Das sind 1,2 Prozent mehr als noch ein Jahr zuvor. Zum kommunalen öffentlichen Dienst gehören sowohl Verwaltungen als auch kommunale Unternehmen.

Der wichtigste Tarifvertrag der kommunalen Arbeitgeber ist der „Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst“ (TVöD). Er gilt für knapp zwei Millionen Beschäftigte.

Die größte Sparte der kommunalen Arbeitgeber ist die Verwaltung. Hier ist auch der Zuwachs am stärksten: 1,19 Millionen Beschäftigte – ein Plus von über 19.000 Beschäftigten gegenüber dem Vorjahr. Den deutlichsten prozentualen Anstieg verzeichnen die kommunalen Nahverkehrsbetriebe: +2,5 Prozent gegenüber 2013. Ebenfalls zu den kommunalen Arbeitgebern gehören kommunale Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen (465.000 Beschäftigte), Sparkassen (213.000), Ver- und Entsorgungsbetriebe (160.000) sowie Flughäfen (24.000).

Aktuell finden Tarifverhandlungen für die Ärzte an kommunalen Krankenhäusern statt. Zudem stehen Tarifverhandlungen für den Sozial- und Erziehungsdienst der Kommunen bevor.

Die Personalbestandserhebung der VKA ist eine jährliche Vollerhebung aller Tarifbeschäftigten bei kommunalen Arbeitgebern, die tarifgebundene Mitglieder in einem Kommunalen Arbeitgeberverband (KAV) sind. Stichtag ist jeweils der 31. Mai. Nicht berücksichtigt sind Beamte.

Hier gehts zur Presseinformation der VKA.

zurück

Mitglieder Login

Sie sind nicht angemeldet.

Ansprechpartner für die Presse

Dr. jur. Bernhard Langenbrinck

Dr. jur. Bernhard Langenbrinck

Hauptgeschäftsführer
Tel.: 0202 / 25513-22
Fax: 0202 / 25513-14
langenbrinck@kav-nw.de

Michael Feiter

Michael Feiter

Tel.: 0202 / 25513-47
Mobil: 0172 / 3051912
Fax: 0202 / 25513-13
feiter@kav-nw.de

Postanschrift

Werth 79
42275 Wuppertal